Informationen

Vorsorgeuntersuchungen für Blasenkrebs, die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden, gibt es derzeit nicht. Viele Urologen bieten aber spezielle Urintests an, mit denen Stoffe nachgewiesen werden, die nur von Krebszellen gebildet werden. Bei einem positiven Testergebnis sind weitere Untersuchungen erforderlich, wie eine Ultraschalluntersuchung der Nieren und eine Blasenspiegelung. Die Kosten übernimmt dann die gesetzliche Krankenkasse.

Behandlung

Wie Blasenkrebs behandelt wird

Ein oberflächlich in der Blasenschleimhaut liegender Tumor kann meist durch die Harnröhre entfernt werden.

Aus den Ergebnissen der Blasenspiegelung, der Gewebeuntersuchung und aller weiteren Untersuchungen leiten Urologen und Krebsmediziner (Onkologen) die Größe, die Ausdehnung und die Gewebeart des Blasentumors ab. Es gibt mehrere Arten von Blasenkrebs, die auf verschiedene Weise behandelt werden müssen. Mit ihrer medizinischen ‚Tumor-Klassifikation’ können die Ärzte die wirksamste Therapie gegen jede Art von Blasenkrebs bestimmen.

Ein oberflächlich in der Blasenschleimhaut liegender Tumor kann meist durch die Harnröhre entfernt werden – mit einem Endoskop (Resektoskop), das mit chirurgischen Instrumenten ausgestattetet ist. Setzt der Arzt dabei die NBI-Technologie ein, kann er sogar kleinste Tumorneubildungen meist sehr frühzeitig erkennen und entfernen.

Ist der Tumor in die Muskulatur der Blasenwand oder in benachbarte Organe eingewachsen, ist meist ein ‚offener’ chirurgischer Eingriff nötig. Der Umfang und die Auswirkungen dieser Operation hängen vom exakten Ausmaß des Tumors, seiner Aggressivität und seiner Ausbreitung durch Metastasen ab.

Sind bei einem Patienten bereits mehrere oberflächliche Blasentumore aufgetreten, oder konnten bei einer offenen Operation nicht alle Tumorzellen sicher entfernt werden, kann der Arzt zusätzlich eine Chemotherapie durchführen. Eine Strahlentherapie empfehlen Ärzte unter anderem, wenn die Entfernung der Harnblase nicht möglich ist oder vom Patienten nicht gewünscht wird.