Wo es weitere Informationen gibt

Blasenkrebs kann zu seelischen, sozialen, körperlichen und beruflichen Problemen führen. Eine Auswahl von Informationsquellen finden Sie hier.

Beratungsstellen, die mit Rat und Hilfe weiterhelfen können, kennt der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs:

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn
Telefon: 0228 33889-150
Telefax: 0228 33889-155
Internet: www.blasenkrebs-shb.de
E-Mail: info@blasenkrebs-shb.de

Weitere Informationen rund um das Thema Blasenkrebs gibt es bei diesen beiden Einrichtungen:

Deutsche Krebshilfe e. V.
Buschstraße 32
53113 Bonn
Telefon: 0228 729 90–0
Telefax: 0228 729 90–11
Internet: www.krebshilfe.de
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de

Krebsinformationsdienst Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Telefon: 0800 420 30 40
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Der ‚Krebs-Kompass’ ist ein Angebot der gemeinnützigen Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e. V., das Krebskranke und deren Angehörige bei der Krebsinformationssuche im Internet unterstützt.

Krebs-Kompass
Internet: www.krebs-kompass.de